Anmelden

Bürgerstiftung

Gut für die Region.

Bürgerstiftung

Gut für die Region.

Erfahren Sie hier, was Ihre Sparkasse für die Region und die Menschen leistet. Und wie Sie sich selbst engagieren können.

Die Bürgerstiftung der Sparkasse Waldeck-Frankenberg.

Gemeinsam Gutes tun.

Fördern was Ihnen am Herzen liegt.
Mit Ihrer persönlichen Stiftung!

Unterstützen Sie Organisationen und Projekte, die Ihnen wichtig sind und erhalten Sie dauerhaft Ihren Namen. Es war noch nie so unkompliziert, sich stifterisch zu engagieren!

Soziale Projekte fördern

Steuervorteile nutzen   

Vermögen erhalten

Zwecke der Stiftung sind zum Beispiel:

  • Förderung der Jugend- und Altenpflege
  • Unterstützung von Behindertenorganisationen
  • Unterstützung des Sports
  • Unterstützung von Forschungsarbeit
  • Förderung von Kunst und Kultur
  • Unterstützung des Denkmalschutzes
  • Förderung von Natur-, Tier- und Umweltschutz
  • und viele weitere gemeinnützige, kirchliche und mildtätige Zwecke

Kontakt:

Unsere Berater des Private-Banking stehen Ihnen für alle Fragen zur Bürgerstiftung zur Verfügung.

Sie möchten selber Stifter/in werden

Möchten Sie die Stiftung unterstützen, können Sie dies auch in Form einer sogenannten Zustiftung (ab 1.000 Euro) zum Stiftungskapital tun. Ihre Spende erhöht so auf Dauer das Kapital der Stiftung, sie wird nicht verbraucht, sondern sicher angelegt. Es werden nur die Zinsen ausgeschüttet. Bei einer Zustiftung kann der Verwendungszweck nicht eingeschränkt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Zustiftung beispielsweise auch im Rahmen einer eigenen Nachlassplanung vorzusehen (siehe unten).

Ihre Stiftung als Erbe

Gründen Sie mit uns eine Stiftung von Todes wegen. Auf diesem Wege behalten Sie Ihr Vermögen zu Lebzeiten und erst im Todesfall wird Ihr persönlicher Stiftungsfonds errichtet. Sie bestimmen zur Lebzeiten sowohl den Stiftungszweck, als auch den Namen Ihres Stiftungsfonds. Selbstverständlich können Sie auch nur einen Teil Ihres Vermögens in Ihre Stiftung fließen lassen und so auch weitere Erben bedenken.
Unterstützung bei der Erstellung Ihres Testaments erhalten Sie von Ihrem Notar oder von der Deutschen Nachlass, unserem Partner für Nachlassregelungen.

 Cookie Branding
i